FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Teilnehmer gesucht: Studie zum Selbstmitgefühl bei chronischer Krankheit

Tim Witter, studiert Psychologie an der Universität Twente in Enschede, den Niederlanden. Im Rahmen seiner Bachelorarbeit „Selbstmitgefühl im Kontext von chronischen Krankheiten“ untersucht er, wie Menschen den Verlauf einer körperlichen chronischen Krankheit psychisch erleben. Es geht dabei um die Konzepte Selbstmitgefühl und Selbstkritik.
 
 
Für die Studie sucht er Teilnehmer, die sich bereit erklären, täglich für maximal 15 Minuten eine Reihe von Übungen aus dem Bereich Selbstmitgefühl nach K. Neff & C. Gerner zu üben, um ein Gefühl für Selbstmitgefühl zu erhalten. Nach dieser Woche sollen in einem einstündigen Interview (z.B. Skype, Telefon) die Erfahrungen der Teilnehmer mit den Übungen besprochen werden.
Hinweis: Diese ist keine klinische Studie, in der eine Intervention, Trainingsprogramm oder Medikament getestet wird. Es stehen lediglich sie subjektiven Erfahrungen der Teilnehmer im Vordergrund.
 
 
Zum zeitlichen Rahmen: Im Prinzip können die Teilnehmer ab sofort mit den Übungen beginnen. Der späteste Zeitpunkt für die Anmeldung ist der 1. Juni, denn spätestens am 10. Juni sollten alle Interviews durchgeführt sein.
 
 
Weitere Informationen und Kontaktdaten stehen hier: https://www.utwente.nl/en/bms/pht/selbst-mitgefuhl-im-kontext-von-chronischen-krankheiten/?fbclid=IwAR1EUoVVRfB20UeTxkdHooqKMUyF5sZw-L1F4Nk9zNPBhLvsTZcykywgkCY
 
 
Die Teilnehmer könnten von der Studie profitieren, dass sie mit dem Konzept Selbstmitgefühl bekannt gemacht werden und eine positive und freundliche Einstellung gegenüber sich und ihrem Leben entwickeln können. Die Ergebnisse der Studie werden im Anschluss bereitgestellt.