FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

(Nicht) über die HK sprechen / Diagnose aufgrund Verhaltensmerkmale

Frage: 
Meine Tochter will nichts wissen und geht nicht zum Arzt. Kann man die Huntington-Krankheit auf Grund beschriebener Merkmale von Verwandten feststellen?
Datum: 
Donnerstag, 27 Februar, 2020
Antwort: 

Um zu wissen, ob die Huntington-Krankheit vorliegt, benötigt man eine genetische Untersuchung zur Bestätigung der Vermutung.
 
Wir kennen keinen verantwortungsvollen Arzt, der eine Diagnose auf Grund beschriebener Merkmale durch einen Verwandten stellen würde.
 
Solange ihre Tochter nicht über die Huntington-Krankheit reden will, ist das ihre Entscheidung. Sie sollten aber versuchen, das Thema immer mal wieder anzusprechen. Ihnen als Mutter würde ich den Besuch einer unserer SHGs empfehlen, denn hier finden Sie Menschen, die Erfahrungen mit der HK und deren Umgang haben.
Wir haben bei der Deutschen Huntington-Hilfe auch Ansprechpartner für junge Leute, siehe https://dhh-ev.de/Junge-Menschen Oftmals ist der Austausch mit Gleichgesinnten einfacher als mit den Eltern. 
 

Autor: 
Jürgen Pertek