FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Kosten Pflegeheim

Frage: 
Wenn das Geld für das Pflegeheim nicht reicht! Helfen Sie Huntington-Betroffenen finanziell, um eine bestmögliche Unterbringung in einem Pflegeheim zu ermöglichen
Datum: 
Mittwoch, 14 Oktober, 2020
Antwort: 

 
Nein! Leider können wir betroffene Familien bei der Finanzierung der Heimkosten nicht unterstützen. Wir kennen auch keine Stiftung, die Gelder für diesen Zweck zur Verfügung stellt.
Wenn die eigenen Mittel nicht mehr ausreichen um den Eigenanteil für die anfallenden Heimkosten zu bezahlen, kommt in der Regel das Sozialamt für die anfallenden Kosten auf. Dieses wird versuchen, sich diese Kosten bei den unterhaltspflichtigen Kindern zurück zu hohlen. Allerdings müssen die Eltern ihre Rente, ihr Barvermögen, Leistungen aus der Pflegeversicherung u.a. bis auf eine Reserve von 5.000 Euro verbrauchen, bevor die Kinder zur Zahlung herangezogen werden.
Seit dem 1. Januar 2020 hat sich die Einkommensgrenze, ab der Kinder für ihre Eltern aufkommen müssen, deutlich erhöht. Die Einkommensgrenze liegt jetzt bei 100.000 Euro brutto im Jahr.
Mehr Informationen finden Sie hier: Elternunterhalt 2020
 

Autor: 
Jürgen Pertek