FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Hilfsmittel

Frage: 
Was mache ich, wenn die Krankenkasse den Huntington-Stuhl ROM ablehnt?
Datum: 
Montag, 16 Januar, 2017
Antwort: 

Der Huntington-Stuhl ist seit Ende 2014 anerkanntes Hilfsmittel mit einer entsprechenden Nummer im Hilfsmittelkatalog. Der Stuhl kann per Rezept verordnet werden.
 
Sollte die Krankenkasse den Huntington-Stuhl ablehnen, informieren Sie bitte die Geschäftsstelle der Deutschen Huntington-Hilfe und die Firma CareLine.
 
Deutsche Huntington-Hilfe e.V.
Jürgen Pertek
Falkstraße 73 – 77
47058 Duisburg
E-Mail: j.pertek@dhh-ev.de
Telefon: 0203-22915
Telefax: 0203 – 22925
 
CARELINE KG
Herr Unteroberdörster
Ottostraße 11
41540 Dormagen
E-Mail: thomas.unteroberdoerster@careline.de
Telefon: +49 2133 223-370
Telefax:  +49 2133 223-350

Autor: 
Jürgen Pertek