FacebookDeutsche Huntington-Hilfe e.V.Notfall-Telefon: +49 1712411288SofortspendeHelfen Sie uns mit Ihrer SpendeMitglied werden

Fehlermeldung

Deprecated function: Required parameter $key follows optional parameter $type in include_once() (line 1429 of /mnt/web520/b2/87/543787/htdocs/neu/drupal/includes/bootstrap.inc).

Geneditierung / CRISPR/Cas

Frage: 
Haben Sie Informationen zu CRISPR/Cas und andere Forschungsansätzen?
Datum: 
Dienstag, 3 August, 2021
Antwort: 

*19.11.21, MW*
CRISPR/Cas ist eine Methode der Gen-Editierung. 2020 erhielten die beiden Forscherinnen, Jennifer Doudner und Emanuelle Charpentier, die das Verfahren entdeckten, den Nobelpreis für ihre Arbeit.
 
Aktuell berichtete HDBUZZ über eine erfolgreiche Phase I - Studie eines Medikamentes gegen Familiäre Amyloid-Polyneuropathie, die gezeigt hat, dass die Genschere CRISPR sicher im menschlichen Körper eingesetzt werden konnte. Das gibt Hoffnung auch für die Huntington-Krankheit (vgl. https://de.hdbuzz.net/308). Aber, wie die Autoren auf HDBuzz schreiben: „Wie immer werden auf die Phase-I-Studie also noch weitere Studien folgen müssen und es liegt noch ein weiter Weg vor CRISPR bevor es dann eventuell als Medikation auf den Markt kommen kann“ (https://de.hdbuzz.net/308).
 
In Deutschland ist die Keimbahntherapie nach § 5 des Embryonenschutzgesetzes verboten.
 
Lesen Sie auch die Stellungnahme "Eingriffe in die menschliche Keimbahn" des Deutschen Ethikrates aus dem Jahr 2019.
 
Wenn Sie sich über die aktuelle Forschung zur Huntington-Krankheit informieren wollen, finden Sie gute Informationen auf den Seiten www.hdbuzz.net oder https://hdtrialfinder.net/de/klinische-interventions-studien/
 
 
 

Autor: 
Jürgen Pertek